8 mögliche Gründe, warum Ihr Mund taub ist

8 mögliche Gründe, warum Ihr Mund taub ist

Taubheitsgefühl im Mund ist normalerweise nichts Ernstes und erfordert möglicherweise keine Behandlung. In schweren Fällen kann es ein Zeichen einer allergischen Reaktion, eines Schlaganfalls oder einer Krebserkrankung sein. Wenn das Taubheitsgefühl anhält, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
Wenn Sie unter einem Taubheitsgefühl im Mund leiden, kann dies als Gefühlsverlust im Mund auftreten. Dies kann auf Ihrer Zunge, Ihrem Zahnfleisch, Ihren Lippen oder in mehr als einem Bereich passieren.
Möglicherweise verspüren Sie ein Kribbeln oder Kribbeln (Ameisenlaufen) auf Ihren Lippen oder in Ihrem Mund.
Der medizinische Begriff für Taubheitsgefühl oder Kribbeln irgendwo im Körper ist Parästhesie. Dabei handelt es sich in der Regel um Druck, Reizung, Übererregung oder Schädigung der Nerven.
Ein Taubheitsgefühl im Mund allein ist normalerweise nichts Ernstes und Sie benötigen möglicherweise keine Behandlung. In anderen Fällen hängt die Behandlung von der Ursache des Taubheitsgefühls ab.
Wir untersuchen 8 mögliche Ursachen für ein Taubheitsgefühl im Mund und was Sie dagegen tun können.

Biss, Brennen und Säure

Biss, Brennen und Säure
Wenn Sie sich beim Kauen von Speisen auf die Zunge, die Lippe oder die Seite Ihres Mundes beißen, kann dies zu Taubheitsgefühlen im Mund führen. Auch das Essen oder Trinken von etwas zu Scharfem oder Scharfem kann zu einem Taubheitsgefühl im Mund führen.
Ein Hohlraum in Ihrem Zahn kann auch zu Taubheitsgefühlen in einem Teil Ihres Mundes führen. Dies liegt daran, dass die Nerven im Mund oder an den Lippen leicht beschädigt oder entzündet (geschwollen) sein können.
Behandlung
Taubheitsgefühle aufgrund einer leichten Verletzung im Mund oder an den Lippen verschwinden von selbst, wenn der Bereich heilt. Dies kann einige Tage oder weniger dauern.
Bei schweren Verletzungen oder Verbrennungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie glauben, eine Karies zu haben, sollten Sie einen Zahnarzt aufsuchen.

* Gesundheits-informationen *

(Vitamin6 Gesundheits-informationenя category page)

Lokalisierte allergische Reaktion

Lokalisierte allergische Reaktion
Eine allergische Reaktion kann zu Taubheitsgefühl im Mund und Kribbeln auf den Lippen führen. Dies kann auf das Einatmen von Pollen oder den Verzehr eines Lebensmittels zurückzuführen sein, gegen das Sie allergisch sind.
Beim oralen Allergiesyndrom, manchmal auch Pollen-Frucht-Allergie-Syndrom genannt, reagieren Sie allergisch auf Pollen einer Frucht oder eines Gemüses sowie auf die Frucht oder das Gemüse selbst.
Menschen mit saisonalen Allergien leiden häufiger darunter. Bei jüngeren Kindern ist die Wahrscheinlichkeit geringer, und diejenigen, bei denen dies der Fall ist, wachsen in der Regel daraus heraus.
Diese Art von Allergie verursacht nur Symptome im und um den Mund. Das Taubheitsgefühl ist eine lokale allergische Reaktion. Das bedeutet, dass das Immunsystem überreagiert und die Nahrung oder andere Substanz für schädlich hält.
Dann werden allergische Symptome ausgelöst, wie zum Beispiel:
Schwellung
laufende Nase
niesen
Behandlung
Die meisten Menschen haben leichte Symptome, die von selbst verschwinden.
Durch die Vermeidung des Nahrungsmittelallergens werden das Taubheitsgefühl im Mund und andere Symptome in der Regel beseitigt. Ihr Arzt kann Ihnen bei Bedarf Medikamente gegen Allergien verschreiben.

B-12-Mangel

B-12-Mangel
Eine unzureichende Zufuhr von Vitamin B-12 oder Folsäure (Vitamin B-9) kann eine Reihe von Symptomen auslösen, darunter Taubheitsgefühl im Mund, Schmerzen und Brennen. Es kann auch Geschwüre im Mund verursachen.
Dies liegt daran, dass diese Vitamine für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt werden, die Sauerstoff transportieren und den Körper mit Energie versorgen. B-Vitamine sind auch wichtig für die Nervengesundheit.
Behandlung
Die Behandlung eines Vitamin-B-12- oder Folsäuremangels ist sehr wichtig. Bleibt die Erkrankung unbehandelt, kann es zu bleibenden Nervenschäden kommen.
Ein Arzt oder Ernährungsberater kann Lebensmittel empfehlen, die reich an Vitamin B-12, Folsäure und anderen B-Vitaminen sind. Sie benötigen wahrscheinlich auch tägliche Nahrungsergänzungsmittel mit diesen Vitaminen.
In einigen Fällen kann Ihr Arzt Vitamin-B-12-Injektionen verschreiben. Dies kann helfen, die Ernährung zu verbessern, wenn Ihr Körper Vitamin B-12 und andere Nährstoffe nicht richtig aufnehmen kann.

8 mögliche Gründe, warum Ihr Mund taub ist

Niedriger Blutzucker

Niedriger Blutzucker
Diabetes und niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) können zu einer Reihe von Symptomen führen, darunter Taubheitsgefühl im Mund und auf den Lippen.
Dies kann passieren, weil ein sehr niedriger Blutzuckerspiegel Auswirkungen auf das Gehirn hat. Die Nerven, die Signale von Mund, Zunge und Lippen senden, können vorübergehend beschädigt sein oder nicht funktionieren.
Weitere Symptome eines Blutzuckerabfalls sind:
Schwitzen
Hunger
Schüttelfrost
zittern
Angst
Behandlung
Ein niedriger Blutzuckerspiegel wird zunächst durch das Trinken eines zuckerhaltigen Getränks oder den Verzehr zuckerhaltiger Lebensmittel behandelt.
Wenn bei Ihnen Diabetes diagnostiziert wurde, wird Ihr Arzt möglicherweise auch Ihre Medikamente ändern, um sicherzustellen, dass sie nicht zu hoch sind und Ihren Blutzucker nicht zu stark senken.
Eine Umstellung Ihrer Ernährung auf mehr ballaststoffreiche Lebensmittel, die zum Ausgleich des Blutzuckerspiegels beitragen, kann ebenfalls hilfreich sein.

Syndrom des brennenden Mundes

Syndrom des brennenden Mundes
Das Burning-Mouth-Syndrom oder BMS tritt häufig bei Frauen mittleren und älteren Alters auf, insbesondere in den Wechseljahren.
Schätzungen zufolge leiden etwa 2 Prozent der US-Bürger an diesem Syndrom. Bei Frauen ist die Wahrscheinlichkeit, an BMS zu erkranken, fast siebenmal höher als bei Männern.
Es verursacht typischerweise ein brennendes oder wundes Gefühl an der Spitze und den Seiten der Zunge, am Gaumen und auf den Lippen. Es kann auch zu einem Taubheitsgefühl im Mund führen.
Behandlung
Die Ursache des Mundbrennensyndroms ist nicht bekannt. Es wird angenommen, dass es sich um eine Art Nervenschmerz handelt.
Einer Studie aus dem Jahr 2013 zufolge kann dies auf Veränderungen der Hormone oder Vitamine und Mineralstoffe im Körper zurückzuführen sein. Medikamente können helfen. Dazu gehören Alphaliponsäure und Antidepressiva.
Anfälle
Anfälle aufgrund von Epilepsie oder Hirntumoren können zu einem Taubheitsgefühl im Mund führen. Dies kann Zunge, Zahnfleisch und Lippen betreffen.
Diese schwerwiegenden Erkrankungen verursachen zusätzlich zum Taubheitsgefühl im Mund weitere Symptome.
Behandlung
Medikamente oder Operationen zur Behandlung der Ursache der Anfälle können andere Symptome, einschließlich Taubheitsgefühl im Mund, stoppen oder lindern.

Anzeichen eines Schlaganfalls

Anzeichen eines Schlaganfalls
Ein Schlaganfall kann die Durchblutung Ihres Gehirns vorübergehend blockieren. Dies kann eine Reihe schwerwiegender Symptome verursachen.
Ein Schlaganfall kann auch die Nerven schädigen, die Signale an Gesicht, Mund, Zunge und Rachen weiterleiten. Dies kann dazu führen, dass Ihr Mund taub wird. Ein Schlaganfall verursacht jedoch typischerweise mehr als ein Symptom im Gesicht.
Zu den Gesichtssymptomen können gehören:
Erschlaffung und Taubheitsgefühl auf einer Seite des Gesichts und des Mundes
undeutliches Sprechen
verschwommene Sicht
Schluckbeschwerden
Suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf
Ein Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall. Jeder, der einen Schlaganfall erleidet, muss dringend medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Einige Schlaganfallsymptome verschwinden nach einiger Zeit. Andere können dauerhaft sein. Physiotherapie kann helfen, einige Schlaganfallsymptome wie Muskelschwäche auf einer oder beiden Körperseiten zu verbessern.

Krebs und beschädigte Blutgefäße

Krebs und beschädigte Blutgefäße
Mund- und Rachenkrebs kann eine Reihe von Symptomen auslösen, darunter Taubheitsgefühl im Mund. Das Taubheitsgefühl kann im gesamten Mund- und Lippenbereich oder an fleckigen Stellen auftreten.
Dies geschieht, wenn Krebszellen Nerven- oder Blutgefäßschäden im Mund verursachen.
Weitere Symptome von Mundkrebs sind:
Schmerzen oder Reizungen im Zungen- oder Mundbereich
rote oder weiße Flecken im Mund oder auf den Lippen
verdickte Stellen auf der Zunge und im Mund
ein schmerzender Kiefer
Schwierigkeiten beim Kauen oder Schlucken
Behandlung
Die Behandlung umfasst Chemotherapie, Bestrahlung und Operation.
In manchen Fällen kann das Taubheitsgefühl im Mund dauerhaft bestehen bleiben, wenn ein großer Teil des Mundes oder der Zunge beschädigt ist. Auch eine Operation zur Behandlung von Mundkrebs kann zu Taubheitsgefühlen im Mund führen.

Medikamente und Behandlungen, die ein Taubheitsgefühl im Mund verursachen

Medikamente und Behandlungen, die ein Taubheitsgefühl im Mund verursachen
Taubheitsgefühl im Mund kann manchmal eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente und der Behandlung bestimmter Erkrankungen sein.
Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker oder Arzt über alle Symptome, die Sie beunruhigen oder die Ihre normale Aktivität beeinträchtigen.
Zu den Behandlungen, die ein Taubheitsgefühl im Mund verursachen können, gehören:
Bisphosphonat-Therapie (Actonel, Zometa, Fosamax und Boniva)
Chemotherapie
Strahlung
Operationen im Mund oder im Gesicht, Kopf oder Hals